Einige häufige Fragen und Antworten, sowie grundsätzliche Informationen:

Warum digital?

Ich liefere alle Bilder digital! Selbstverständlich in hochauflösender Qualität. Warum? Damit Ihr entscheiden könnt, was mit den Fotos geschehen soll. Ob Druck, Fotobuch, Social Media oder was Euch sonst noch so einfällt. Dabei gibt es keine Limitierung und kein teures Nachbestellen. Ich mache die Fotos, Ihr macht was draus!

Das Studio

Mein Studio ist ein ehemaliges Backhaus. Auf einer Fläche von 70 m² ist genug Platz um sich fotografisch auszutoben. Hier entstehen z.B. Produktfotos aber auch Passbilder, Bewerbungsfotos oder Familienfotos. Auch für die ein oder andere Vorbesprechung hält das Studio gerne her.Ausgerüstet ist es mit div. Papier- und Motivhintergründen sowie modernen Studioblitzen und div. Lichtformern. Genug Platz also für kreative Ideen!

Machst du auch Fotos von …?

Grundsätzlich: Ja klar!

Also solange ihr nicht mit extremen oder politischen Ideen kommt, welche ich moralisch oder ethisch nicht vertreten kann. Ansonsten bin ich frei und offen für viele unterschiedliche Ideen, kreative Ansätze oder einfach nur klassische Fotografie.

Kannst du uns auch am Wochenende oder Feiertags fotografieren?

Einfache Fotoshootings realisiere ich nicht am Wochenende. Wenn ihr aber einen speziellen Anlass / Feierlichkeiten etc. habt komme ich je nach Umfang auch am Wochenende oder Feiertagen zu euch raus.

Warum sehen die Fotos auf meinem Bildschirm anders aus, als bei dir?

Meine Monitore sind kalibriert und stellen Farben und Kontraste korrekt dar. Je nach Endgerät und Einstellungen können die Bilder deshalb auf eurem Bildschirm anders aussehen.

Kannst du mir unbearbeitete RAW-Dateien geben?

Das ist nicht möglich. Der digitale Entwicklungsprozess von RAW-Dateien gehört genauso dazu wie das fotografieren selber. Alle Bilder werden daher von mir entwickelt und als JPG, TIF, PNG oder in einem anderen Dateiformat ausgeliefert.

Wie ist das mit den Bildrechten?

Bildrechte sind ein großes Thema. Ganz kurz erklärt gibt es 3 Arten von Rechten:

Urheberrecht:
Das Urheberrecht liegt immer bei mir, da ich die Bilder angefertigt habe. Dieses Recht ist nicht übertragbar.

Recht am eigenen Bild:
Dieses Recht hat immer die abgebildete Person. Dies ist ein Teil des Persönlichkeitsrechtes.

Nutzungsrecht:
Das ist der wahrscheinlich interessante Teil für die meisten. Hier wird geregelt wer & wie das Bild verwendet werden darf. Ihr bekommt von mir die privaten Nutzungsrechte. Damit könnt ihr im Prinzip alles mit den Bildern machen, außer natürlich weiter verkaufen.

Was soll ich anziehen?

Erstmal natürlich etwas worin ihr euch wohl fühlt. Oft schadet es auch nicht eine alternative mitzubringen. Bei Gruppenfotos sollte man sich entsprechend abstimmen, damit alles zueinander passt. Wenn ihr euch unsicher seid, meldet euch doch kurz bei mir, dann berate ich euch gerne.

Wann sind die Bilder fertig?

Das kommt ganz auf das Projekt an. Bei Standard-Fotoshootings dauert es aber i.d.R. ca. 2 Wochen. Am besten fragt ihr nochmal nach dem aktuellen Stand der Wartezeit, da es je nach Jahreszeit / Feiertagen sich etwas „stauen“ kann. Wenn ihr die Bilder für einen konkreten Termin benötigt, gebt mir einfach rechtzeitig Bescheid, damit ich das einplanen kann.

Mit welcher Technik arbeitest du?

Ich fotografiere hauptsächlich mit Canon Kameras. Häufig und gerne arbeite ich im Studio als auch unterwegs mit Blitzlicht und/oder Reflektoren. Als Software nutze ich Adobe Lightroom und Photoshop zur professionellen Bearbeitung eurer Fotos. Gedruckt wird auch wieder auf einem Canon-Drucker.

Es geht allerdings weniger um die Technik, als darum wer diese bedient!